Weiterbildungskonzept

Weiterbildung gezielt und nachhaltig. Ihr Unternehmen erhält ein umfassendes, maßgeschneidertes Fortbildungskonzept, das auf die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter zugeschnitten ist.

Ablauf:
Gespräche mit den MitarbeiterInnen/Führungskräften/Teams.
Ziel: Bedarfsanalyse
Erstellung eines Weiterbildungskonzepts mit Budgetkalkulation
Organisation der TrainerInnen, Durchführung der Seminare in Zusammenarbeit mit geprüften Instituten (z.B. www.kulturkonzepte.at)

Ihr Nutzen:

  • Weiterbildung wird den Bedürfnissen der Mitarbeiter entsprechend effizient eingesetzt und wirkt nachhaltig.
  • Keine standardisierten Seminare, sondern ein individuell zugeschnittenes Konzept.
  • Organisation und Durchführung der Fortbildungsmaßnahmen binden keine internen Ressourcen.
  • Übersichtlicher Zeit- und Budgetplan

 

Coaching und Supervision

Coaching und Supervision aus einer organisationsexternen Position heraus eröffnen neue Perspektiven auf das Unternehmen, die Teams und Mitarbeiter.

Die Methode ist prozessbegleitend und systemisch. Es gilt Ressourcen zu erkennen, um realistische Veränderungsziele und Lösungen anzustreben. In arrangierten Erfahrungs- und Erlebnisräumen kann Neues ausprobiert und trainiert werden, um alternative Verhaltensweise und Kompetenzen aufzubauen.

Die verschiedenen Settings:

  • Einzelcoaching: Persönliche Fragestellungen im Arbeitskontext
  • Teamcoaching: Ziel- und Konzeptentwicklung, Rollenklärung, Verbesserung der Zusammenarbeit und Kommunikation
  • Teamentwicklung: Aufbau von zielführenden Kooperationsformen und Strukturen
  • Projektcoaching: Begleitung eines zeitlich begrenzten Projekts
  • Einzel- und Teamsupervision: Reflexion über verschiedene Aspekte des Arbeitsprozesses

 

Weitere Beiträge ...

  1. Training